Kontaktieren Sie uns
Abgaskessel für Öfen

Abgaskessel für Öfen

Hohe Abgastemperaturen treten auf, wenn ein WHRU bei Öfen und industriellen Prozessen eingesetzt wird, bei denen die in den Kessel eintretenden Gase weit über 450 °C liegen können. Durch Änderung der für die Kesselmäntel und -Überganskegel verwendeten Stahlsorte ist es möglich, das Konzept der Stapelung von Standardschlangen Sektionen für Abgastemperaturen bis zu 630 °C zu verwenden. 

Für höhere Temperaturen verwendet Clayton das Konzept einer Heizschlange, wie es in der Produktlinie der befeuerten Dampferzeuger verwendet wird. Der Vorteil dieser Konstruktion besteht darin, dass der Kesselmantel durch eine "Wasserwand"-Schlange gekühlt wird. Dieser Heizschlangenkessel kann je nach dem zulässigen Strömungswiderstand auf der Gasseite bis zu 15 000 kg/h Abgas mit einer Temperatur von bis zu 1 200°C verarbeiten. 

Vorteile

  • Geringes Gewicht 
  • Qualitätsdampf 
  • Schnelle Reaktion 
  • Sicher 
  • Geringe Wartung 
  • Hoher Wirkungsgrad 
  • Geringe Größe 
  • Unbeaufsichtigter Betrieb 
  • Geringe Abblasverluste 
  • Vollautomatisch 

DAMPFERZEUGUNG IST EINFACH. DIE HERSTELLUNG VON DAMPF MIT MAXIMALER EFFIZIENZ IST DIE SPEZIALITÄT VON CLAYTON.

Branchen

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns

CO2 energieeffizient