Kontaktieren Sie uns
Futtermittel

Futtermittel

Ein gutes Pelletiersystem für Tierfutter benötigt eine geregelte Dampfzufuhr, die für einen guten Pelletiervorgang unerlässlich ist. Es spielt keine Rolle, welche Art von Konditionierer Sie haben, wenn die Qualität des Dampfes schlecht ist. Die Dampfkonditionierung ist ein sehr wichtiges Element zur Erzielung qualitativ hochwertiger Pellets und zur Steigerung der Produktionsraten bei niedrigen Kosten. Der Einsatz von Dampf kann die Produktion einer Pelletpresse bei fast allen Futtermitteln steigern. 

Die Konditionierung des Futters ist ein wichtiger Teil der Futtermittelverarbeitung. Wenn die Maische den Konditionierer durchläuft, wird sie unter hohem Druck mit Dampf beaufschlagt. Dieser Dampf liefert die Wärme und Feuchtigkeit, die für die Verkleisterung der Stärke, das Anhaften der Partikel und die Beseitigung von Krankheitserregern in der Maische erforderlich sind. Die Dampftemperatur, die Dampfqualität und die Verweilzeit im Konditionierer sind drei wichtige Faktoren, die die Pelletqualität beeinflussen können, die mit dem so genannten Pellet-Haltbarkeitsindex (PDI) und dem Härtegrad des Pellets definiert wird. 

DAMPFERZEUGUNG IST EINFACH. DIE HERSTELLUNG VON DAMPF MIT MAXIMALER EFFIZIENZ IST DIE SPEZIALITÄT VON CLAYTON.

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns

CO2 energieeffizient