Kontaktieren Sie uns

Clayton-Dampferzeuger bei EKA Chemicals

image Clayton
Chemiesektor
UK
image Clayton

EKA Chemicals Ltd. in Blackburn, Lancashire, verwendet seit 1984 hocheffiziente Clayton-Dampferzeuger. 

Der derzeitige Dampfbedarf wird von einem Clayton-Dampferzeuger des Modells EG-304-3 gedeckt. Welcher hochwertigen Dampf für wichtige Batch-Prozesse in verschiedenen Teilen des Werks liefert.

Das Werk in Blackburn gehört zum Geschäftsbereich Papierchemikalien der EKA Chemicals Ltd. und beliefert die Papierindustrie weltweit mit Chemikalien, die vor allem in der Nasspartie der Papierherstellung verwendet werden, wie Leimungsmittel, Entwässerungshilfen, Retentionsmittel oder Weichmacher für Gewebe. Leimungsmittel verbessern die Papierqualität und die Leistung von Druckmaschinen und werden aus Kolophonium oder synthetischem Wachs hergestellt, das auf verschiedene Weise behandelt wird. 

Dampf ist ein wesentlicher Bestandteil des Herstellungsprozesses. Er wird am Anfang des Prozesses verwendet, um festes Kolophonium und Wachs zu schmelzen, damit es in die Behandlungsbehälter und Maschinen gepumpt werden kann. Dampf wird auch in verschiedenen Phasen des Prozesses verwendet, um die richtigen Behandlungstemperaturen aufrechtzuerhalten. Der Clayton-Dampferzeuger kann 4500 kg/h bei einem Druck von bis zu 16 bar liefern.

Der Grund für den hohen Wirkungsgrad und das schnelle Ansprechen des Clayton-Dampferzeugers liegt in der einmal durchströmten, schraubenförmigen Spiralkonstruktion. Zur Dampferzeugung in einem Clayton-Dampferzeuger drückt eine Verdränger-Membranpumpe Wasser durch eine einzige durchgehende Rohrschlange, die mit einem gas- oder ölbefeuerten Brenner erhitzt wird. Ein mechanischer Abscheider am Ausgang der Rohrschlange sorgt dann für eine effektive Trennung von Flüssigkeit und Dampf und liefert hochwertigen Dampf, der zu mindestens 99,5 % trocken gesättigt ist

Die Gase aus dem Brenner strömen nach oben um die Rohre der Einrohrheizspirale, während das erhitzte Wasser in der Gegenrichtung in dem Rohr der Spirale strömt, was zu einer optimalen Wärmeübertragung führt. Der Clayton-Dampferzeuger ist ideal für alle Dampfanwendungen in allen Branchen und wird seit über 70 Jahren hergestellt.

Auch die Sicherheit ist ein wichtiger Faktor, der zum Erfolg des Clayton-Dampfgenerators beigetragen hat. Aufgrund der relativ geringen Wassermenge, die im Dampferzeuger enthalten ist, kann es nicht zu einer Dampfexplosion kommen. Bei EKA Chemicals arbeitet der Clayton-Dampferzeuger vollautomatisch in einem unbemannten Kesselhaus und wird mittels einer Zeitschaltuhr um ca. 4 Uhr morgens gestartet. 

Terry Pike, Betriebsingenieur bei EKA Chemical Ltd, sagte: "Wir verlassen uns auf den Clayton-Dampferzeuger für die gesamte Produktion des Werkes, und die schnelle Reaktion ist ideal, um unseren schwankenden Dampfbedarf zu decken.

EKA Chemical Ltd ist Teil von Akzo Nobel, dem weltweit führenden Unternehmen für Beschichtungen. Akzo Nobel ist auch einer der weltweit führenden Chemieproduzenten und hat eine schnell wachsende Pharmagruppe. 

Wilt u meer weten over Clayton stoomgeneratoren?

Contacteer ons voor meer informatie

CO2 energieeffizient

Logo partner Agfa Logo partner Danone Logo partner Pfizer Logo partner Bayer Logo partner JTI Logo partner Unilever Logo partner Coca cola Logo partner L'oréal Logo partner BASF Logo partner GSK Logo partner Knorr Logo partner Mars Logo partner Nestlé Logo partner P&G Logo partner Siemens Logo partner Esso Logo partner Spie Logo partner Maersk Logo partner Pepsico Logo partner Q8 Logo partner Solvay Logo partner Heinz Logo partner EON